Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Visual Literacy: A beautiful combination

Montag, 17.03.2014

Etwa 90 Lehramts-Studierende des Faches Englisch für die Neue Mittelschule an der Pädagogischen Hochschule Steiermark sowie des Instituts für Anglistik an der Karl-Franzens-Universität fanden sich am Montag, den 17. März 2014, in der Aula der Hochschule zum Auftakt der NMS-Reading Days ein – Teil des dreijährigen Forschungs- und Entwicklungsprojekts Visual Literacy – Picturebooks, Comics und Graphic Novels im Englischunterricht unter der Leitung von Dr. Karin da Rocha.

 

Amy Müller-Caron, BA BEd, gab in der gemeinsamen Eröffnung in der Aula einen Überblick über die Eckdaten der Kooperation; danach wurde unter Mitarbeit von Mag. Jennifer Schumm-Fauster und Dr. Elisabeth Pölzleitner von der KFU sowie MMag. Barbara Klement-Amon von der PHSt in drei Klassen der Praxis-NMS mit der Arbeit an englischen Lese-Workshops für die Schüler/innen begonnen.

 

In den Workshops erarbeiten die ProjektteilnehmerInnen gemeinsam Unterrichtsmaterialien für den Einsatz von Bilderbüchern im Unterricht an der NMS. Das Projekt soll  NMS SchülerInnen die Lust am Lesen englischer Bücher wecken und als Einstieg in weitere Leseprojekte dienen. Zu diesem Zweck erstellen die Studierenden des PS 4 Teaching Literature and Culture gemeinsam mit Studierenden der PH Materialien für Wortschatzarbeit, Skillstraining sowie kreative Tasks zu den Büchern. Bereits in der ersten gemeinsamen Arbeitsphase der Studierenden beider Institutionen waren die positive Atmosphäre und das große Interesse an der gemeinsamen Arbeit spürbar. Die Lese-Workshops finden mit Unterstützung der Schulleiterin, MMag. Andrea Wagner, sowie der Englisch-Lehrer/innen von 26. bis 28. Mai 2014 an der Praxis-Schule der Pädagogischen Hochschule Steiermark statt.

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.