Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Astrid Mairitsch

Aktuelle Aktivitäten

Astrid Mairitsch ist Pre-Doc Universitätsassistentin am Institut für Fachdidaktik Anglistik sowie Lehrbeauftragte am Institut für Psychologie an der Universität Graz. In ihrer Dissertation untersucht sie die Darstellung von Lehrpersonen in österreichischen Zeitungen während der ersten Welle der Covid-19-Pandemiekrise nach dem Ansatz der Kritischen Diskursanalyse. Von 2018 bis 2021 arbeitete sie außerdem als wissenschaftliche Mitarbeiterin im vom FWF geförderten Projekt "Psychological Capital of Foreign Language Teachers". Darüber hinaus ist Astrid Mairitsch ausgebildete Englisch-, Psychologie- und Philosophielehrerin für Sekundarschulen.


Lehrveranstaltungen im WS 2022/23: KS Language Testing and Assessment, PS Focus on Language and the Learner, KS Fachdidaktische Begleitung zu PPS 3: Psychologie & Philosophie 

Arbeitsschwerpunkte

Meine Forschungsinteressen liegen im Bereich der (Positiven) Psychologie, der Belastbarkeit, des Wohlbefindens und der Lebenszyklen von Lehrpersonen, um diese in der Entwicklung ihres psychologischen Kapitals während ihrer gesamten Laufbahn besser verstehen und unterstützen zu können.

Institut für Anglistik

Sprachlehrforschung und Fachdidaktik

Liebiggasse 9/HP
8010 Graz


Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.